Haarverlustbehandlung für Frauen

Sie sind nicht allein bei der Suche nach Möglichkeiten, Haarverlust rückgängig zu machen. Schätzungen zufolge kämpfen ein Drittel aller Frauen in ihrem Leben mit Haarverlust.1 Erfahren Sie mehr über die Gründe von Haarverlust und wie Sie volleres, gesundes Haar wiederherstellen.

EINEN ANBIETER FINDEN

Haarverlust bei Frauen

Bis zu 30 Millionen Frauen sind alleine in den USA von Haarverlust betroffen2. Und dabei handelt es sich nur um die erfassten Fälle. Da dickes, gesundes Haar häufig mit Weiblichkeit und Schönheit gleichgesetzt wird, schämen sich viele Frauen, über ihren Haarausfall zu sprechen. Haarverlust wirkt sich nicht nur auf das Aussehen aus. Viel stärker noch wiegen die möglichen emotionalen und psychischen Folgen.

Haarverlust bei Frauen hat verschiedenste Ursachen: kurzfristige Ereignisse wie Störungen des Hormonhaushalts nach der Entbindung oder Menopause, Veränderungen der Ernährung, starker Stress oder als Begleiterscheinung bestimmter Medikamente. Andere Ursachen von Haarausfall und schütterem Haar bei Frauen sind Störungen im natürlichen Wachstumszyklus des Haares (häufig bei Chemotherapie), straffe Frisuren, die die Haarfollikel schädigen und Haarverlust durch Überproduktion von Andreogenen (männlichen Hormonen). Die häufigste Ursache für langfristigen Haarverlust bei Frauen sind jedoch die Gene. Der anlagenbedingte Haarausfall bei Frauen, auch androgenetische Alopezie genannt, zeigt sich durch das Ausdünnen der Haarfollikel an den Seiten und oben auf dem Kopf. Die meisten Frauen stellen dies nach ihrem 50. Lebensjahr fest, es kann jedoch auch bereits mit 20 oder 30 auftreten. Zunächst müssen die Ursachen für Ihren Haarausfall abgeklärt werden. Erst dann kann die optimale Behandlung gewählt werden.

Lösungen gegen Haarverlust bei Frauen

„Haarwiederherstellung ist doch nur etwas für Männer!“ Keinesfalls. Die Verfahren eignen sich ebenso für Frauen, die natürliches Haar wiederherstellen möchten. Der aktuelle Goldstandard und damit am häufigsten nachgefragt bei der Haarwiederherstellung für Frauen ist die FUE-Methode (Follicular Unit Extraction). Dabei werden mit einem Spezialgerät einzelne Haarfollikel vom Hinterkopf oder der Seite des Kopfes entnommen und dort implantiert, wo stärkerer Haarwuchs erwünscht ist. Anders als bei der herkömmlichen Haartransplantation, bei der am Hinterkopf der Patientin ein Streifen entnommen wird, sind FUE-Eingriffe minimal invasiv. Das bedeutet schnellere Erholung und keine linienförmigen Narben.

Venus Concept bietet hochmoderne Lösungen zur Haarwiederherstellung mit modernster Technologie für diskrete, natürliche Ergebnisse. Sprechen Sie mit unseren zertifizierten Anbietern für Haarwiederherstellung. Sie können Ihnen sagen, ob eine Haartransplantation oder die Behandlung gegen schütteres Haar für Sie geeignet ist. Gemeinsame finden Sie Ihre persönliche Lösung!

Behandlungen zur Haarwiederherstellung für Frauen

Venus Concept bietet die idealen Lösungen zur Haarwiederherstellungen bei Frauen. Bei den Eingriffen werden moderne Extraktions- und Implantattechnologien sowie Ihre eigenen, gesunden Haarfollikel genutzt, um Ihnen volleres, natürliches Haar zu verleihen.

EIGENSCHAFTEN:

  • Minimalinvasiv (keine Skalpelle, Nähte oder Klammern erforderlich)
  • Natürliche Ergebnisse ohne sichtbare linienförmige Narbe
  • Geringe Ausfallzeit und schnelle Erholung

Neograft Logo

Häufig gestellte Fragen

Alles, was Sie über Haarverlust bei Frauen wissen sollten.

ÜBER DIE BEHANDLUNG

Sie sollten die Ursache Ihres Haarverlustes sorgfältig diagnostizieren lassen und dann mit einem zertifizierten Anbieter einen gezielten Behandlungsplan ausarbeiten. Buchen Sie sofort einen Beratungstermin, wenn Sie den Haarverlust bemerken. So können Sie weitere Schäden an den Haarfollikeln vermeiden und optimales Neuwachstum ermöglichen.

Haarausfall bei Frauen kann medikamentös behandelt werden. Weitere Möglichkeiten sind lokale Lösungen, Lasertherapie und Haartransplantation. Ihr Arzt kann Ihnen nach der Diagnose eine gezielte Behandlung verschreiben.

Haartransplantationen sind selbstverständlich auch für Frauen geeignet. Ihr Arzt kann anhand des Musters des Haarverlusts feststellen, ob eine Haartransplantation für Sie das geeignete Mittel ist.

FUE (Follicular Unit Extraction) ist eine minimal-invasive Haartransplantationsmethode, bei der einzelne Follikel ohne Skalpellschnitt oder Naht aus Ihrem Spenderbereich entnommen und dann dort implantiert werden, wo Sie mehr Haare benötigen. Der Eingriff ist minimal-invasiv und hinterlässt keine linienförmigen Narbe.

Die FUE-Methode kann auch erfolgen, indem kleine Bereiche rasiert werden, die dann vom verbleibenden längeren Haar bedeckt werden.

Das verpflanzte Haar fällt nach zwei bis drei Wochen aus. Das ist normal und ein wichtiger Teil des neuen Wachstumsprozesses. Nach dem Ausfall wächst nach drei bis vier Monaten neues Haar, das dann normal weiterwächst. Die individuellen Ergebnisse und Zeiträume können jedoch von Patientin zu Patientin variieren.

Der Haarausfall hört nach der Transplantation meist nicht auf, insbesondere bei bestimmten Ursachen. Einige Patientinnen benötigen weitere Sitzungen zur Auffrischung. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Behandlungsmöglichkeiten und die Ergebnisse, die Sie erwarten können.

Echte Menschen. Echte Ergebnisse.

Außergewöhnliche Ergebnisse sprechen für sich

INDIKATIONEN:

NeoGraft® ist von der FDA zugelassen, von Health Canada lizenziert und besitzt das CE-Zeichen mit Indikation für die sauggestützte Follikelextraktion und -reimplantation. NeoGraft® ist ein Autotransplantationssystem und kann sowohl bei Männern als auch bei Frauen eingesetzt werden.

LITERATUR:

1. Harvard Health Publishing. Treating female pattern hair loss. (14. November 2018). Zu finden auf https://www.health.harvard.edu/staying-healthy/treating-female-pattern-hair-loss

2. U.S. National Library of Medicine. Androgenetic alopecia. (n.d.). Zu finden auf https://ghr.nlm.nih.gov/condition/androgenetic-alopecia#statistics

Finden Sie einen von Venus zertifizierten Arzt in Ihrer Nähe

Suchen Sie nach einem Anbieter in Ihrer Nähe und erfahren Sie mehr über die nicht-chirurgischen Behandlungen mit ARTAS®, NeoGraft®, Venus Versa™, Venus Legacy™, Venus Velocity™, Venus Freeze Plus™, Venus Fiore™, Venus Viva™, Venus Heal™ und Venus Glow™.

ANBIETER FINDEN